Donnerstag, 23. April 2015

Someone here???


Nun denn…
Dann wollen wir mal…

Ich werde mich mal gar nicht lange damit aufhalten, dass es schon ewig her ist seit dem letzten Post.

Es ist wie es ist ;)

Auch wenn hier so lange Funkstille war trudelten immer mal wieder unglaublich liebe Kommentare ein… Und e-Mails… soooo viele… Nein aufgeben wollte ich den Blog nicht, aber vieles musste ich überdenken. Bin auch fast fertig damit *grins*

Aber zig tausend Dank an Alle die geschrieben haben!
Es haben sogar zwei männliche Blogger geschrieben… Ich war echt sprachlos :)
Jungs einen speziellen Dank auch an Euch!!!

Heute einfach mal ein erstes Lebenszeichen…

Mit einigen Fotos aus den letzten Wochen, gar Monaten bei Instagram


Ein Blick ins Esszimmer:



Es ist viel passiert und ich war nicht untätig…




Ich hatte gestrickt, genäht, gepinselt und einige Möbelstücke sind auch fertig geworden. 





Wie das Regal in der Küche:


Auch im Wohnzimmer hatte sich was getan… Eine alte Vitrine ist neu eingezogen und ist nun rosa!!! Das hat aber echt viiiiel Mut meinerseits gebraucht… Ich meine rooooosa… Ich mag rosa, aber gleich so ein Schrank? Doch nun mag ich sie :)




Meine Liegesessel :)


Und so sah z.B. der Eingang im Winter aus:


Und ab und zu gehöre ich auch zu denen die ihr Essen fotografieren ;)



Und nun wünsche ich Euch Allen einen wunderschönen Abend


Diesmal bis ganz bald... Fest versprochen!!!

Ich bin wieder da… Und bleibe auch… Ihr habt es ja nicht anders gewollt ;)

Eure

Mittwoch, 11. Juni 2014

Blog or not to blog?


So lange ist es her…
Heute ist mir danach mich mal wieder zu melden. Ich hab die Pause dringend gebraucht.
Um mir Gedanken darüber zu machen wie es hier weiter gehen soll und ob überhaupt.
Manchmal bekommt man das Gefühl es interessiert niemanden so richtig und doch erhalte ich immer wieder ganz liebe Zeilen von Leserinnen die das was ich tue anscheinend mögen…Dafür ein dickes Dankeschön :)

Ein Blog kostet Zeit, da ist es bei Instagram schon viel einfacher, aber eben nicht so ausführlich.
Ich führe mein Blog nun seit 7 Jahren und mag ihn nicht aufgeben, aber wenn man auf's Geld verdienen angewiesen ist dann überlegt man zwei Mal wie man seine Zeit nutzt. Und die freie Zeit gehört dann vorrangig meiner Familie…  Gerade unser Kleinster ist so voller Leben, Energie und Fantasie dass ich es nicht verpassen möchte… Unser Großer dagegen geht den Weg durch die Pubertät mit so vielen Bemühungen uns das Leben nicht ganz so schwer zu machen, so das ich wahnsinnig stolz auf ihn bin... Beide Jungs brauchen mich sehr… Sehr viele Gespräche sind nötig aber das ist auch sehr sehr schön…

Ich habe mich mit dem Blog ein wenig unter Druck gesetzt denn eine zeitlang lief es nicht so wie man es gerne hätte… Das Jahr ist gesundheitlich gesehen bis jetzt echt schwer gewesen. Da musste ungeplant erstmal eine Pause her… Doch wie soll ich das alles in Zukunft unter einen Hut bekommen, damit nichts darunter leidet… Ich weiß es noch nicht… Bin immer noch dabei mir da meine Gedanken zu machen… Mal sehen was dabei rauskommt ;)

Ich lasse Euch ein paar Fotos aus den letzten Wochen da, denn wie gesagt bei Instagram ist es um einiges leichter am Ball zu bleiben…seufz…

Eine neue Heizungsverkleidung in meinem Arbeitszimmer


Ein Blick ins Wohnzimmer…


Bemalt…


Und gestrickt…



Ein Tilda Kätzchen in Übergröße genäht...


Und ich stricke und stricke :)
(hmm…aber das Regal hat definitiv nicht dieses grelle grün. Was hat sich Blogger bloß dabei gedacht?)


Und draussen blüht alles soo schön…


Bis bald Ihr Lieben
Eure

Sonntag, 2. Februar 2014

January Instagram review...


Nicht alle Fotos… nur ein paar Ausgewählte als ein kleiner Rückblick…

Essbares war dabei…



Fundstücke und Ecken unseres Hauses…



Unsere Cookie :)

Und natürlich auch kreatives…



Und nicht zu vergessen mein kleines Monchhichi ;)

die mich zum MRT begleitet hat…


Habt einen super schönen Start in die Woche!!!

Eure